scena header top2 1200x75
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Heute Suche Zu Monat

 Kunst in der Kapelle: Vernissage Wolfgang Bartels  
Freitag, 11. September 2015, 18:00
   

       108 img257 bearb k

     „ Eisabbruch am Wehr“, Wasserkunst Herrenhausen, Hannover 2006

 

 

 

 

 

Vernissage

 

Freitag, 11.09.2015 um 18:00 Uhr

 

Ausstellungdauer

 

 12.09.2015 bis 11.10.2015  
samstags und sonntags

 

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

   
   

„Mystische Momente – abstrakte Realitäten“

 

Seit über 30 Jahren beschäftigt sich der 1948 in Hannover geborene Fotograf Wolfgang Bartels mit verschiedenen Themenbereichen wie Moorlandschaften, Situation u. Wahrnehmungen, Architektur und Abstraktionen.

12 Jahre war Wolfgang Bartels Vorstandsmitglied im Verein „Haus der Fotografie Hannover e.V“., davon vier Jahre dessen Vorsitzender.

2007 wurde er in die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) berufen.

Ausstellungsquerschnitt:

1987         Irlandschaften II im Zwinger zu Buxtehude

1992         Hinwendung zur Schwarz-Weiß-Fotografie

1994  „ Fotografische Streifzüge durch Sizilien“ , GAFF, Rotenburg/Wümme

1995     Gemeinschaftsausstellung „Pictures Picked Out Of The Air” , Kecskemet/Ungarn.

1996    “Norddeutsche Moorlandschaften”m –Schloß Landestrost, Neustadt a. R. und World Trade Center, Bremen

1996     Gemeinschaftsausstellung „Von Oben Herab“, Josef-Albers-Museum , Bottrop

1998     Gemeinschaftsausstellung „Von Oben Herab“, Focke-Museum, Bremen

2000     Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder des Hauses der Fotografie Hannover, Galeria Fotografii im Kulturzentrum Zamek, Posen/Polen

2002     „Moorlandschaften“ in der Landesgalerie des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover, zusammen mit den Worpsweder Malern, insbesondere Paula Modersohn-Becker, im kulturellen Begleitprogramm der Ausstellung „Der Tempel im Moor“

2001         „Ghana  - Impressionen von der Goldküste“, Goethe-Institut Frankfurt/Main.

2002/2003  „Moorscapes – A Vanishing Legacy“ im Rahmen der umfassenden Ausstellung „The Mysterious Bog People/ Le Peuple des Tourbières“ Canadian Museum of Civilization, Ottawa/Gatineau, Quebec, Kanada

2003/2004  „Moorscapes – A Vanishing Legacy“ (u.a. in Kombination mit Vincent van Goghs „Der Torfkahn“) im Rahmen der umfassenden Ausstellung „The Mysterious Bog People/ Le Peuple des Tourbières“ Glenbow Museum Art Gallery Library Archives, Calgary/Alberta, Kanada 364683040848863.8

2004     „Veenlandschappen – Een onwerkelijke werkelijkheid“ im Rahmen der umfassenden Ausstellung „The Mysterious Bog People“ / „Schatten Uit Het Veen“, Drents Museum, Assen, Niederlande, hierbei persönliche Vorstellung vor Königin Beatrix der Niederlande

2005         „Moorscapes- A Vanishing Legacy“  im Rahmen der umfassenden Ausstellung „ The Mysterious Bog People“ , Carnegie Museum of Natural History, Pittsburgh , Pennsylvania/USA

2007     „Kindheit am Herrenhäuser Markt – Nachkriegsjahre und Wandel in Herrenhausen“, zusammen mit Vater Willi Bartels, Herrenhäuser Kirche, Hannover

2008     Ehrenpreis für Teilnahme an der Gemeinschaftsausstellung der UNICEF. „VI. Internationale Biennale der Künstlerischen Fotografie – Das Kind“ , Posen/Polen.

2013     „ Zwischen Mystik und Abstraktion“, Fagus-Galerie  Alfeld/Leine

 

 Der Eintritt zur Ausstellung ist wie immer frei, sie ist bis 11. Oktober 2015 immer samstags und sonntags von 14 - 17 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsort* Kapelle auf dem alten Friedhof an der Hochbrücke